Scheunenbrand: Sechs Verletzte, hoher Schaden

Hemau/Regensburg - Beim Brand einer Scheune im oberpfälzischen Hemau im Landkreis Regensburg sind am Samstagnachmittag sechs Menschen leicht verletzt worden.

Es entstand ein Schaden von 200 000 Euro. Wie die Polizei in Regensburg mitteilte, fing aus bisher ungeklärter Ursache eine Halle Feuer, in der landwirtschaftliche Geräte und Maschinen lagerten. Die Scheune, auf deren Dach sich eine Photovoltaikanlage befand, brannte komplett aus und musste abgerissen werden. Der 37 Jahre alte Besitzer der Halle, drei Anwohner sowie zwei Feuerwehrmänner erlitten leichte Rauchvergiftungen und kamen in umliegende Krankenhäuser.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare