Schäden im sechsstelligen Bereich

Schiff kracht gegen Schleusentor

Erlangen - Ein Güterschiff ist auf dem Main-Donau-Kanal gegen ein Schleusentor gekracht.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war das mit Raps beladene Schiff am Donnerstagabend in Richtung Bamberg unterwegs und wollte die Schleuse Erlangen passieren. Dabei übersah der Schiffsführer offenbar ein Signal und setzte das Schiff gegen die noch geschlossene Schleuse. An dem Schiff entstand kaum Schaden, die Schleuse muss dagegen komplett erneuert werden. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare