Schlägerquartett nach brutaler Attacke gefasst

Nürnberg  - Nach einem brutalen Übergriff in einer Diskothek auf einen 19-Jährigen hat die Polizei in Nürnberg vier Schläger festgenommen.

Die jungen Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren sollen ihr auf dem Boden liegendes Opfer mit Händen und Füßen traktiert haben, teilten die Beamten am Sonntag mit. Ein Zeuge hatte am Samstagmorgen die Polizei informiert, die sofort mit mehreren Streifen zu dem Gelände einer Diskothek fuhr und das Quartett festnahm.

Die Täter hatten zwischen einem und zwei Promille Alkohol im Blut; ein 19-Jähriger musste in der Zelle ausgenüchtert werden, weil er gegen die Polizisten vorging. Sein gleichaltriges Opfer aus dem Landkreis Roth erlitt Gesichtsverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare