Schlafwandler (10) stürzt aus dem Fenster

Kaufbeuren - Ein zehnjähriger Bub ist beim Schlafwandeln in seinem Elternhaus in Kaufbeuren im Allgäu aus einem Fenster mehr als vier Meter tief gestürzt.

Der Junge erlitt dabei aber nur leichte Verletzungen - gestauchte Fersen, wie die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren am Freitag mitteilten.

Die Eltern hätten nicht gewusst, dass ihr Sohn Schlafwandler ist. Die Mutter habe gehört, wie ihr Sohn nachts ins Bad ging, und angenommen, dass er zur Toilette musste.

Kurz darauf habe sie ihn schreiend vor dem Haus gefunden. Die Eltern haben mittlerweile alle Fenster und Türen ihres Hauses mit Schlössern versehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare