Schleierfahnder fassen in ICE Doppelmörder

Passau/Straubing - Schleierfahnder haben in Niederbayern einen mutmaßlichen Doppelmörder gefasst. Der 34-Jährige aus dem Kosovo sei im ICE von Frankfurt/Main nach Wien festgenommen worden, so die Polizei.

Nach Angaben der  Straubinger Polizei hatten die Fahnder den Mann am Montagnachmittag kurz vor Passau kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Reisende mit einem internationalen Haftbefehl gesucht wurde. Er soll im Jahr 1994 in Serbien zwei Menschen umgebracht haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare