Schmid: "Keine Ladenschluss-Lockerung, Punkt"

München - CSU-Landtagsfraktionschef Georg Schmid hat der FDP-Forderung nach einer Aufweichung des Ladenschlusses im Freistaat erneut eine klare Absage erteilt.

“Es wird keine Änderung des Ladenschlussgesetzes in dieser Legislaturperiode geben. Punkt“, sagte Schmid am Dienstag in München. “Da können noch 20 Versuche unternommen werden - das ist klar und eindeutig entschieden“, betonte er. Zuletzt hatte der FDP-Wirtschaftsexperte Dietrich von Gumppenberg vergeblich vorgeschlagen, den Geschäften zumindest an einem Tag pro Woche eine um zwei Stunden längere Öffnung bis 22.00 Uhr zu erlauben.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare