Viele Verkehrsunfälle

Schnee und Eis behindern Verkehr in Bayern

Regensburg - Schnee und Eis haben den Verkehr in Bayern in der Nacht zum Donnerstag behindert.

Allein in der Oberpfalz kam es zu 36 Verkehrsunfällen; dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein 17-Jähriger in Ebermannsdorf (Kreis Amberg-Sulzbach) schwere Verletzungen, als er mit seinem Kleinkraftrad stürzte. In Eschlkam (Kreis Cham) geriet ein 31 Jahre alter Mann mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall wurde der Mann schwer verletzt. Die 25 Jahre alte Fahrerin des zweiten Wagens erlitt leichte Verletzungen. Eine 45 Jahre alte Frau in einem nachfolgenden Auto konnte nicht mehr bremsen und krachte in die Unfallwagen. Sie blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare