Bis zu 40 Minuten Wartezeit

Schneefall beeinträchtigt Zugverkehr in Bayern

München - Starker Schneefall hat am Montag in Teilen Bayerns zu Verspätungen und Ausfällen im Zugverkehr geführt. Wegen vereisten Weichen mussten Fahrgäste nach Angaben der Bahn bis zu 40 Minuten warten.

Betroffen von den Weichenstörungen waren die Zugstrecke zwischen Füssen und Buchloe im Allgäu, einzelne Abschnitte im Münchner S-Bahn-Netz, sowie die Bahnstrecke beim unterfränkischen Aschaffenburg.

Zugausfälle gab es auf der Strecke zwischen Seeshaupt und Kochel in Oberbayern. Die 8000 wichtigsten Weichen im 6000 Kilometer umfassenden bayerischen Schienennetz werden nach Angaben der Bahn beheizt. Alle Weichen würden jedes Jahr vor Winterbeginn geprüft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare