20-jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Schönberg - Ein 20-jähriger Soldat ist am Donnerstag auf seiner Autofahrt zur Dienststelle nahe Schönberg (Landkreis Freyung-Grafenau) tödlich verunglückt.

Der 20-Jährige sei mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde durch den Aufprall aus dem Auto geschleudert und starb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. Der Wagen des 20-Jährigen brannte aus. Die Bundestrasse 533 musste für zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare