Schon wieder Regen: Dem Alpenraum drohen neue Fluten

Offenbach - Wieder Hochwassergefahr: In den kommenden Tagen sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) erneut starken Regen voraus. Doch der Boden kann kein Wasser mehr aufnehmen.

Dem Alpenraum drohen nach den massiven Niederschlägen der vergangenen Woche erneut heftige Regenfluten. Mehrere Vorhersagemodelle des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagen bis zu 100 Liter pro Quadratmeter in der Nacht zum Freitag voraus.

Vom Allgäu bis zum Inn sollen innerhalb von zwölf Stunden verbreitet 40 bis 80 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Von den jüngsten Niederschlägen seien dort die Böden bereits derart gesättigt, dass nicht mehr viel einsickern könne, sagte Meteorologe Andreas Friedrich am Mittwoch. Das Wasser werde deshalb Bäche und Flüsse anschwellen lassen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare