Schreck: Schlange in der Küche

Würzburg - Einen Schreck in der Abendstunde hat ein 23 Jahre alter Mann in Würzburg erlebt, als er eine Schlange in der Küche entdeckte.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fand der Mann das 40 Zentimeter lange Reptil am Mittwochabend. Da zunächst nicht klar war, ob es sich um eine Giftschlange handelte, ging die alarmierte Feuerwehr mit äußerster Vorsicht vor.

Erst nach einer Stunde und zwischenzeitlicher Flucht unter den Kühlschrank wurde die Schlange eingefangen und unversehrt in eine Holzbox verfrachtet. Sie entpuppte sich später als harmlose Kornnatter. Da das Tier nicht in Deutschland heimisch ist, vermutet die Polizei einen Ausbruch - und hofft auf den Anruf des Besitzers.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare