Schrottplatz: 40 Autos gehen in Flammen auf

Regensburg - Auf einem Regensburger Schrottplatz sind am Mittwoch 30 bis 40 Autowracks in Flammen aufgegangen. Durch das Feuer bildete sich eine etwa 100 Meter hohe Rauchsäule.

Der Brand war aus zunächst unbekannten Gründen an den übereinandergestapelten Schrottautos ausgebrochen. Da bei den Fahrzeugen, die geschreddert werden sollten, bereits Benzin und Öl abgelassen war und die Reifen abmontiert waren, entstand kein größeres Feuer. Insbesondere Sitze, Gummis und Kunststoffteile brannten. Der Sachschaden blieb gering, berichtete die Polizei.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare