Keine Verletzten

Schüler-Mannschaftsbus brennt aus

Landau an der Isar - Ein Reisebus mit einer Schüler-Fußballmannschaft ist am Sonntagvormittag auf der Bundesstraße 20 in Niederbayern ausgebrannt.

Nach Polizeiangaben war der mit 25 Personen besetzte Bus zu einem Auswärtsspiel in Pfarrkirchen unterwegs, als der Fahrer Rauch aus dem Heck dringen sah. Alle Insassen konnten rechtzeitig aussteigen, bevor der Bus in Flammen stand. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Verletzt wurde dabei niemand. Erste Ermittlungen ergaben einen technischen Defekt als Brandursache.

Die Bundesstraße 20 war vier Stunden lang gesperrt. Die Fußballmannschaft mit ihren Eltern trat in einem Ersatzbus die Heimreise an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare