Schulbus brennt komplett aus: Keine Verletzten

Dingolfing - Bei einem Feuer in einem Schulbus konnten sich in Dingolfing alle Kinder und der Busfahrer unverletzt ins Freie retten.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Bus am Freitag mit sieben Schülern an Bord unterwegs gewesen, als der Fahrer bemerkte, dass der Motor stark zu rauchen begann. Er hielt den Bus sofort an und evakuierte ihn. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Fahrzeug lichterloh. Während der Löscharbeiten war die Straße vollständig gesperrt, der am Bus entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare