Außenspiegel fliegt durch Windschutzscheibe

Schulbus mit 70 Kindern touchiert Lastwagen

+
Mit einem Ersatzbus wurden die Kinder nach dem Zwischenfall in die Schule gebracht.

Arnstorf - Mit dem Schrecken sind 70 Schulkinder bei einem Unfall ihres Schulbusses in Niederbayern davongekommen.

Der Doppeldeckerbus hatte am Mittwoch auf einer Kreisstraße bei Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) einen entgegenkommenden Lastwagen touchiert, wie die Polizei berichtete. Dabei wurde der Außenspiegel des Busses abgerissen - er flog gegen die Windschutzscheide des Busses und beschädigte diese erheblich. Während der Lastwagen auf den unbefestigten Fahrbahnrand geriet, konnte der Busfahrer sein Fahrzeug glücklicherweise auf der Straße halten. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Kinder wurden mit einem Ersatzbus zur Schule gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare