Schaden gravierender als gedacht

Heizung defekt: Schulfrei bis zum Wochenende

+
2000 Kinder und Jugendliche haben die restliche Woche frei. 

Marktredwitz - Die Freude dürfte große sein. Zahlreiche Schüler in Marktredwitz haben unverhofft eine halbe Woche Ferien bekommen.

Der Grund: Die Hauptheizleitung des Schulzentrums in der oberfränkischen Stadt ist defekt. Deshalb war bereits am Mittwoch der Unterricht für weit mehr als 2000 Kinder und Jugendliche ausgefallen. Am späten Nachmittag teilte das Landratsamt Wunsiedel mit, dass die Schulen die restliche Woche noch geschlossen bleiben müssen. „Der Schaden war gravierender als gedacht“, sagte ein Behördensprecher. Und schließlich müsse man nach erfolgreicher Reparatur die Gebäude auch wieder aufheizen. Deshalb sei beschlossen worden, den Unterricht erst wieder am kommenden Montag zu starten. Betroffen sind unter anderem das Otto-Hahn-Gymnasium, die Fichtelgebirgsrealschule und die Fachoberschule.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare