Kurzschluss ausgelöst

Schwan löst Wiesen-Brand aus

+
Traurig: Ein Schwan hat im kreis Schwandorf einen Kurzschluss verursacht und so eine Wiese- und sich selbst - in Brand gesteckt. 

Schwarzenfeld - Ein Schwan hat in Schwarzenfeld (Kreis Schwandorf) eine Wiese in Brand gesetzt und ist dabei verendet.

Das Tier geriet offenbar in eine Stromleitung nahe eines Wassergrabens, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Es kam zu einem Kurzschluss mit Funkenflug, so dass sowohl das Gefieder des Schwanes als auch die Böschung in Brand gerieten. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Für den Schwan kam die Hilfe jedoch zu spät.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare