Schwanenfamilie hält Polizei auf Trab

+
Von der Polizei eskortiert wurde die Schwanenfamilie, die in Amberg auf Erkundungstour war.

Amberg - Eine neunköpfige Schwanenfamilie auf Erkundungstour hat die Polizei in Amberg auf Trab gehalten. Die Vögel wurden nach Angaben der Beamten am Sonntagabend gleich dreimal im Stadtgebiet gesichtet.

Jedes Mal folgten Anrufe bei der Polizei. Nach dem zweiten Hinweis, wonach die Schwäne auf der Straße spazierten, geleiteten die Beamten die Truppe zurück an einen Bach.

Doch die Ausreißer hatten immer noch nicht genug: Am frühen nächsten Morgen erreichte die Polizei der Hinweis, dass die Schwäne erneut auf der Straße sind. Eine Streife fand die alten Bekannten kurz darauf wieder. Wegen des Berufsverkehrs sicherte die Polizei die Fahrbahn mit ihrem Auto und Blaulicht. Ein Beamter half der Schwanenfamilie, die Kreuzung zu überqueren und führte sie zurück in den Fluss Vils.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare