Vier Tage lang

Schwer verletzte Frau liegt hilflos im Keller

Tiefenbach - Eine schwer verletzte Frau ist nach einem Sturz vier Tage lang hilflos im Keller eines Hauses gelegen. Die 70-Jährige passte auf das Haus einer Bekannten auf, die verreist war.

Am Samstag stürzte die Frau im Keller in Tiefenbach (Kreis Landshut) und verletzte sich so schwer am Bein, dass sie sich nicht mehr bewegen konnte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Hausbesitzerin versuchte vom Urlaubsort aus vergeblich, die Seniorin zu erreichen und schickte am Mittwoch eine Bekannte zum Haus. Die alarmierte schließlich die Retter, die im Keller die Frau fanden. Sie hatte vier Tage lang ohne Wasser und ohne Essen ausharren müssen. Die 70-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare