Schwer verletzt: Toyota überrollt spielendes Kind (6)

Kolbermoor - Der Wagen einer 51-jährigen Frau hat in Kolbermoor (Kreis Rosenheim) ein sechsjähriges Mädchen erfasst. Das Kind bemalte an einer schwer einsehbaren Kurve mit Kreide die Straße.

Am Freitagmittag fuhr eine 51-jährige Italienerin mit einem Toyota Verso auf der Kranzhornstraße in Kolbermoor. Wie die Polizei mitteilt, konnte die Fahrerin in einer Rechtskurve ein dort sitzendes sechsjähriges Mädchen, das mit Straßenkreide die Fahrbahn bemalte, nicht sehen. Der Toyota erfasste mit der Front das Kind und überrollte es.

Die Verletzungen des Kindes waren so schwerwiegend, dass die Staatsanwaltschaft Rosenheim ein unfallanalytisches- und technisches Gutachten anordnete. Das portugiesische Mädchen kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus .

Die Kranzhornstraße war für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt. Die Schleife, an der sich der UNfall eriegnete, für etwa 1,5 Stunden.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare