Schwere Beute: Einbrecher stehlen 300-Kilo-Tresor

Waldkraiburg - Da ließen die Einbrecher ihre Muskeln spielen: Unbekannte haben einen 300 Kilo schweren Tresor aus einem Firmengebäude in Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf) geklaut.

Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, brachen sie in der Nacht zum Donnerstag in die Räume des Busunternehmens ein, schleppten den schweren Geldschrank die Treppe hinunter ins Erdgeschoss und transportierten ihn ab. Die Einbrecher erbeuteten auch verschiedene Firmenunterlagen und richteten bei dem wahrscheinlich schweißtreibenden Abtransport auch noch erheblichen Schaden an.

Beschreibung des entwendeten Tresors:

Hellgrau, Marke ISS, Typ Kassel 35105, Maße 120 H x 65 B x 51 T, Gewicht 300 Kilogramm, elektronisches Tastenschloss. Die Kripo Mühldorf hat die Ermittlungen zu dem Einbruch übernommen.

Wer in der Nacht zum Donnerstag, 20. Mai, im Gewerbegebiet Geretsrieder Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, den Beutetresor irgendwo gesehen hat oder sonst sachdienliche Angaben zu dem Einbruch machen kann, wird um Mitteilung unter Telefon 08631/36730 gebeten.

mm

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare