Beträchtliche Schäden

Schwere Brände im Großraum Augsburg

Augsburg - Im Großraum Augsburg kam es am Donnerstagabend zu zwei schweren Bränden. In Schwabmünchen brannte ein Ziegelwerk, in Donauwörth ein Wohnhaus.

Bei einem Brand in einem Ziegelwerk in Schwabmünchen (Kreis Augsburg) ist ein Schaden in Höhe von etwa 150 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Weitere Details sowie die Ursache des Brandes vom Donnerstagabend waren zunächst unklar.

Ein Brand in einem Wohnhaus hat am selben Abend in Donauwörth (Kreis Donau-Ries) einen Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro verursacht. Ein Nachbar erlitt bei Löschversuchen eine leichte Rauchgasvergiftung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die beiden Bewohner konnten das Holzhaus unverletzt verlassen. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer vermutlich im Keller aus. Die Ursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare