Schwere Zunge verrät Drogenschmuggler

Marktredwitz - Seine schwere Zunge hat einen Drogenschmuggler in Oberfranken verraten. Zehn Gramm Marihuana bereiteten ihm ein echtes Problem.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 25-Jährige im Zug aus dem tschechischen Cheb nach Marktredwitz in eine Kontrolle von Schleierfahndern geraten. Vergeblich versuchte er am Freitag, im letzten Moment ein Päckchen mit zehn Gramm Marihuana zu verschlucken. Weil ihm das Sprechen arg schwer fiel, überführten ihn die Ermittler.

dpa

Was man nie zu Polizisten sagen sollte 

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare