Schwerer Lkw-Unfall - Sperrung auf A3

Iggensbach - Ein 59-Jähriger ist mit seinem Lkw auf der A3 in eine Baustelle gerast und dort mit einem Fahrzeug zusammengestoßen. Zwei Männer wurden dabei schwer verletzt. Die Autobahn wurde komplett gesperrt.

Bei einem LKW-Unfall auf der Autobahn 3 in der Nähe des niederbayerischen Iggensbach sind am Dienstagabend zwei Männer schwer verletzt worden - einer davon lebensgefährlich. Ein 59 Jahre alte Lastwagenfahrer sei in eine Baustelle für Markierungsarbeiten gerast und mit einem Baustellenfahrzeug kollidiert, teilte die Polizei am frühen Mittwochmorgen mit.

Der Lkw-Fahrer und sein 60 Jahre alter Beifahrer wurden in der Führerkabine eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200.000 Euro.

Ob der Fahrer den Unfall aus Unachtsamkeit oder im Sekundenschlaf verursachte, blieb zunächst unklar. Alkohol konnte nach einem Test als Unfallursache ausgeschlossen werden. Die Polizei sperrte die Strecke in Richtung Nürnberg komplett sowie eine Spur auf der Gegenfahrbahn in Richtung Passau. Es bildete sich zeitweise ein kilometerlanger Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare