Schwerer Unfall auf der B26

+
Laut Polizei haben zwei Menschen lebensgefährliche Verletzungen erlitten (Archivbild).

Würzburg - Ein gescheitertes Überholmanöver auf der Bundesstraße 26 endete am Donnerstagabend mit drei Verletzten.

Eine 30 Jahre alte Frau wollte mit ihrem Auto einen Lastwagen überholen und prallte dabei frontal mit dem entgegenkommenden Kleinbus eines 31- Jährigen zusammen. Beide erlitten lebensgefährliche Verletzungen und konnten erst von Rettungskräften aus ihren völlig demolierten Autos befreit werden, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Ein 47- Jähriger fuhr kurz darauf mit seinem Auto in die verkeilten Fahrzeuge und wurde leicht verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare