Schwerer Unfall: Motorradfahrer in Lebensgefahr

Tittmoning/Wiesmühl - Am Freitagmittag ereignete sich auf der St 2105 bei Tittmoning/Wiesmühl (Kreis Traunstein) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 45-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt.

Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer aus Grafenau war mit seinem Fahrzeug auf der St 2105 von Kay in Richtung Waging am See unterwegs. Er fuhr hinter einem anderen Lkw her und wollte eigentlich nach links in die TS 16 einfahren, übersah diese jedoch.

Nachdem der Grafenauer dies bemerkt hatte, bog er nach circa 100 Metern nach links in Richtung Wiesmühl ein, um mit seinem Lkw zu wenden. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer.

Dieser bremste, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte in den Lkw. Hierbei erlitt der Kraftradfahrer lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Salzburg geflogen.

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachter beauftragt. Die Staatsstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme drei Stunden gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare