Schwerer Verkehrsunfall

Acht Verletzte an der Grenze zu Tschechien

Wunsiedel - Bei einem Verkehrsunfall bei Selb (Landkreis Wunsiedel) sind acht Menschen verletzt worden. Den Unfall nahe des  Grenzübergangs zu Tschechien soll ein 28-jähriger Autofahrer verursacht haben.

Verursacht wurde der Unfall nach Polizeiangaben von einem 28-jährigen Autofahrer aus dem Vogtlandkreis, der gegen 06.45 Uhr zwischen dem Grenzübergang Selb/Asch und Selb unterwegs war. Vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit geriet er kurz nach der Abzweigung Wildenau mit seinem Renault Laguna ins Schleudern. Zunächst prallte er in eine Leitplanke, bevor er gegen einen mit drei Männern und vier Frauen aus Tschechien besetzten VW-Bus krachte. Die Insassen im Alter zwischen 20 und 48 Jahren waren auf dem Weg zur Arbeit gewesen. Sie wurden mit teils schweren Verletzungen mit zwei Hubschraubern und mehreren Rettungswagen aus Bayern und Tschechien in verschiedene Kliniken gebracht.

mm/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare