Schwerverletzte bei Unfällen nahe Lindau

+
Laut Polizei haben sich die Unfälle auf der Bundesstraße B31 ereignet.

Lindau - Innerhalb weniger Stunden sind auf einer Bundesstraße in der Nähe von Lindau zwei schwere Verkehrsunfälle passiert.

Wie die Polizei in Kempten am späten Montagabend berichtete, zog sich zunächst ein Motorradfahrer schwere Kopfverletzungen zu. Seine Maschine wurde von einem überholenden Kleinbus gerammt, als der Motorradfahrer seinerseits gerade zum Überholen auf der B31 angesetzt hatte. Kurz danach geriet eine Frau mit ihrem Auto in den Gegenverkehr und stieß mit einem weiteren Wagen zusammen. Sowohl die Unfallverursacherin als auch die Fahrerin des zweiten Wagens kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

lby

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare