Streit offenbar unter Flüchtlingen

Ein Schwerverletzter nach Schlägerei

Regensburg - In der Regensburger Altstadt ist es in der Nacht zum Mittwoch zu einer schweren körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen.

Ein Schwerverletzter wurde ins Krankenhaus gebracht und dort operiert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Männer Flüchtlinge sind. Die Hintergründe des Streits waren zunächst unklar. Waffen kamen nicht zum Einsatz. Die Männer konnte nicht vernommen werden, weil sie weder Deutsch noch Englisch sprachen und kein Dolmetscher vor Ort war. Die Polizei nahm zwei der Männer vorläufig fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare