Seehofer: Weiterbetrieb von Isar I schwer möglich

+
Das Kernkraftwerk Isar 1 nahe Essenbach bei Landshut (Niederbayern).

Berlin - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will Bayerns ältestes Atomkraftwerk Isar I offensichtlich nach wie vor dauerhaft vom Netz nehmen.

Nach dem Atomgipfel im Kanzleramt in Berlin bekräftigte Seehofer am Dienstag im Bayerischen Fernsehen: “Nach dem, was wir heute besprochen haben, sehe ich eher die Wahrscheinlichkeit, dass Isar I wohl nicht mehr zu betreiben ist.“ Der CSU-Chef hatte bereits vergangene Woche betont, eine Wiederinbetriebnahme sei “schwer vorstellbar“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare