Krachendes Geschenk

Verbotene Feuerwerkskörper zum Geburtstag

Selb - Für ein krachendes Geburtstagsgeschenk sorgten drei Männer aus Halle und kauften 744 verbotene Feuerwerkskörper. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Es sollte eine große Überraschung werden: Drei junge Männer aus Halle (Sachsen-Anhalt) fuhren nach Tschechien und kauften für eine Geburtstagsfeier 744 in Deutschland verbotene Feuerwerkskörper. Doch bei der Rückreise wurde das Trio am Wochenende in der Nähe von Selb (Landkreis Wunsiedel) kontrolliert, wie das Hauptzollamt Regensburg am Dienstag mitteilte. Die Böller wurden sichergestellt. Einer der Feuerwerkskörper hatte einen Durchmesser von 150 Zentimetern und wog 1,2 Kilogramm. Die Staatsanwaltschaft Hof nahm Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz auf.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare