Seniorin Führerschein entzogen: Doch sie fährt weiter

Regensburg - Erst gab sie ihren Führerschein wegen Fahruntüchtigkeit bei der Führerscheinstelle ab, dann fuhr die 83 Jahre alte Autofahrerin seelenruhig mit ihrem Wagen nach Hause.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die betagte Fahrerin aufgefordert worden, ihren Führerschein abzugeben. Sie hatte mehrfach wegen ihres Alters Verkehrsverstöße begangen. Die Frau gab ihren Führerschein am Montag bei der Behörde in Regensburg ab und wollte danach weder mit dem Taxi noch mit dem Bus nach Hause fahren. Stattdessen fuhr die Seniorin mit ihrem Auto davon. Die Mitarbeiterin der Führerscheinstelle rief daher die Polizei, die Frau wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare