86-Jährige starb vermutlich an Rauchvergiftung

Seniorin nach Brand tot in Wohnung gefunden

Nürnberg - Eine hochbetagte Seniorin ist nach einem Wohnungsbrand in Nürnberg tot in ihrem Zuhause gefunden worden.

Ein Nachbar hatte die Polizei verständigt, weil er die 86-Jährige seit mehreren Tagen nicht gesehen hatte. Die Beamten fanden die Leiche der Frau in deren Wohnung, in der ein Feuer ausgebrochen war.

„Der Brand war schon erkaltet, als die Einsatzkräfte am Samstagabend dort eintrafen“, schilderte ein Polizeisprecher am Montag. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Frau vermutlich an einer Rauchvergiftung starb. Warum das Feuer ausbrach und wann die Frau ums Leben kam, wird nun ermittelt. „Ein Fremdverschulden ist derzeit auszuschließen“, hieß es.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare