Seniorin schmuggelt Goldbarren

+
Schmuggelware: Goldbarren hat eine 68-Jährige illegal  von der Schweiz über die Grenze gebracht.

Lindau/Memmingen - Eine 68-Jährige hat Goldbarren und Goldmünzen von der Schweiz aus nach Deutschland geschmuggelt. Diese haben einen Wert von rund 70 000 Euro. Wie die Frau aufflog:

Goldbarren und Goldmünzen im Wert von rund 70 000 Euro hat eine 68-Jährige aus der Schweiz nach Deutschland geschmuggelt. Beamte hätten die Frau im Zug zwischen Lindau und Memmingen kontrolliert und dabei das Gold entdeckt, teilte das Hauptzollamt Ulm am Montag mit. Losgefahren war die 68-Jährige in Zürich. Bei der Kontrolle hatte sie gesagt, nicht mehr als die erlaubten 10 000 Euro, keine Wertpapiere oder Edelmetalle bei sich zu haben. Nach dem Fund leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein und informierten die Finanzbehörden wegen des Verdachts auf illegale Auslandskonten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare