80-jährige Tochter konnte sie nicht abholen

Mit 98 (!) auf dem Weg zum Campen verfahren

Waldshut-Tiengen/Mindelheim - Alter schützt vor Verirrung nicht. Das hat jetzt eine 98-jährige Urlauberin feststellen müssen. Sie wollte zum Campen und hat sich verfahren...

Die 98-jährige Urlauberin hat auf dem Weg zu ihrem Campingurlaub in Waldshut-Tiengen (Baden-Württemberg) die Orientierung verloren. Die reiselustige Greisin war am Montagabend mit dem Zug 240 Kilometer aus Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) angereist und wollte - wie schon früher in ihrem Leben - ein paar Tage auf einem Campingplatz verbringen. In der Innenstadt habe sie dann aber nicht mehr weiter gewusst, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Da ihre 80 Jahre alte Tochter sie nicht abholen konnte, verbrachte die betagte Dame die Nacht in einem Seniorenheim. Eine Betreuerin habe sich dort um ihre Rückreise gekümmert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare