Bei Brunnthal

Serienunfall: Vier Autos krachen ineinander

+
Weil die Fahrbahn eisglatt war, sind am Freitagmorgen vier Autos ineinander gekracht. Alle Fahrzeuge landeten im Straßengraben, zwei Menschen wurden verletzt.

Brunnthal - Weil die Fahrbahn eisglatt war, sind am Freitagmorgen vier Autos ineinander gekracht. Alle Fahrzeuge landeten im Straßengraben, zwei Menschen wurden verletzt.

Weil die Fahrbahn am Freitagmorgen spiegelglatt war, krachten gegen 7 Uhr vier Autos auf der Kreisstraße M9 zwischen Faistenhaar (Gemeinde Brunnthal) und Kreuzstraße (Gemeinde Valley) ineinander.

Serienunfall bei Brunnthal

Serienunfall: Vier Autos krachen ineinander

Alle Wagen überschlugen sich, schlitterten von der Fahrbahn in eine Böschung und kamen im Graben und im angrenzenden Wald zum liegen. Zwei Insassen wurden bei dem Serienunfall verletzt und kamen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Die Kreisstraße war im Anschluss für zwei Stunden komplett gesperrt. Hinterher streute die Straßenmeisterei die eisglatte Fahrbahn.

mm

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare