Ermittlungen gegen Arzt: Krankenschwestern sexuell belästigt? 

Bamberg - Ein leitender Arzt am Klinikum Bamberg soll Schwestern und Kolleginnen sexuell belästigt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt aber auch aus anderem Grund gegen ihn.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Mediziner auch wegen zwei Kunstfehlern, bestätigte Oberstaatsanwalt Bernd Lieb am Mittwoch.

Anlass sei eine anonyme Anzeige von Klinikmitarbeitern. Der Arzt soll vor allem anzüglich Bemerkungen gemacht haben, sagte Lieb. Zum Teil sei es aber auch zu Berührungen gekommen. Derzeit würden die Betroffenen vernommen.

Im Fall möglicher Kunstfehler müssten zunächst die Namen der Betroffenen herausgefunden und die Unterlagen gesichtet werden, bevor über strafrechtliche Konsequenzen entschieden werden könne.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare