G8: Was sich zum neuen Schuljahr ändert

München - Nach dem langen Hickhack ums achtjährige Gymnasium (G8) werden nun - zu Beginn des neuen Schuljahrs - zahlreiche Korrekturen vorgenommen.

Unter anderem werden die Gymnasien darauf vorbereitet, dass das beschlossene zusätzliche Flexibilisierungsjahr in der Mittelstufe in einem Jahr flächendeckend angeboten werden kann. Schon jetzt sollen an 20 Prozent aller staatlichen Gymnasien neue Förderprojekte für Schüler - etwa Blockseminare - erprobt werden, wie Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa in München sagte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare