Auto gerät auf A 6 ins Schleudern

Siebenjähriger stirbt bei Unfall

+
Ein Foto von der Unfallstelle

Nürnberg - Ein siebenjähriger Bub ist am Montag bei einem Unfall auf der Autobahn nahe Nürnberg ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtete, saß das Kind auf der Rückbank eines Autos, das von einer 65-jährigen Frau gefahren wurde. Aus unklarer Ursache geriet der Wagen während der Fahrt auf der Autobahn 6 ins Schleudern und überschlug sich. Die Fahrerin sowie ein 50-jähriger Mann auf der Rückbank wurden verletzt, die 41 Jahre alte Beifahrerin erlitt einen Schock. Das Kind starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare