Auf 60 km/h beschleunigt

An Roller festgehalten: Skateboarder stürzt schwer

Weiden - Ein 22 Jahre alter Skateboardfahrer hat sich an einem Motorroller festgehalten und sich auf 60 km/h beschleunigen lassen. Doch dann stürzte er schwer.

Ein 22-jähriger Skateboardfahrer hat sich an einem Motorroller festgehalten und ist mit 60 Kilometern pro Stunde gestürzt. Dabei wurde er schwer verletzt, wie die Polizei Weiden in der Oberpfalz am Donnerstag mitteilte. Der Mann gehörte zu einer Clique junger Männer und Frauen, die wohl alkoholisiert war. Die Ermittlungen seien deshalb schwierig. Die rasante Fahrt auf einem Weg nahe des Stadtbads habe am Mittwochabend ein schnelles Ende gefunden, teilte die Polizei mit. Der 22-Jährige wurde mit inneren Verletzungen, Prellungen und Schürfwunden ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare