Spanner im Sonnenstudio eingesperrt

Memmingen - Eine Mitarbeiterin eines Sonnenstudios in Memmingen hat einen Spanner auf frischer Tat ertappt und in dem Studio eingesperrt, bis die Polizei eintraf.

Der 33-Jährige war am Freitag auf eine Sonnenbank gestiegen, um eine nackte Frau in der benachbarten Kabine zu beobachten. Die Frau bemerkte ihn und rief um Hilfe. Die Angestellte schloss den Mann ein und alarmierte die Polizei. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage eingeleitet, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare