Wegen des milden Winters

Spargel heuer 14 Tage früher auf dem Markt

+
Das erste einheimische Stangengemüse wird wegen des milden Spätwinterwetters 14 Tage früher als sonst auf den Markt kommen.

Nürnberg - Gute Nachrichten für Spargelfreunde: Das erste einheimische Stangengemüse wird wegen des milden Spätwinterwetters 14 Tage früher als sonst auf den Markt kommen.

Frühe, unter besonderen Bedingungen angebaute Sorten würden voraussichtlich schon am 20. März gestochen, berichtete der Spargelerzeuger-Verband Franken am Montag in Nürnberg. Das erste konventionell angebaute Stangengemüse werde dagegen erst Anfang April geerntet. „Sonst wird dieser Spargel erst in der zweiten Aprilhälfte gestochen“, berichtete Verbandschef Hans Höfler. Für den ganz frühen Spargel müssten Verbraucher rund 12 Euro, für die von April an gestochenen Stangen etwa 7 bis 8 Euro zahlen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare