Sparkassenüberfall in Herrieden

Herrieden - Ein Unbekannter hat am Mittwoch eine Sparkassenfiliale in Herrieden (Landkreis Ansbach) überfallen und dabei eine größere Geldsumme erbeutet.

Nach Angaben der Polizei in Nürnberg hatte der maskierte Täter mit vorgehaltener Pistole die Herausgabe des Kasseninhalts verlangt. Anschließend floh der Räuber zu Fuß. Ein Mitarbeiter der Bank habe noch versucht, sich an seine Fersen zu heften, aber seine Spur verloren. Auch eine von der Polizei sofort ausgelöste Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare