Landkreis Regensburg

Spaziergänger entdeckt Panzergranate

Neutraubling - Beim morgendlichen Spaziergang findet ein 55-Jähriger den Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg. Zur Entschärfung kommt ein Sprengkommando aus Nürnberg.

Ein 55 Jahre alter Mann hat bei einem morgendlichen Spaziergang in Neutraubling (Landkreis Regensburg) eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Mann am Samstagmorgen auf den „sprengstoffähnlichen Gegenstand“ gestoßen und hatte sofort die Beamten verständigt. 

Zur Entschärfung wurde ein Sprengkommando aus Nürnberg angefordert. Dieses machte die Munition noch vor Ort unschädlich. Da der Fundort relativ weit außerhalb der Siedlung lag, habe zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare