Spermaflecken und Dellen auf Motorhaube

Liebespärchen demoliert Auto bei Schäferstündchen

+
Ein Paar hinterlässt Spuren auf einem Auto: Dellen und Sperma auf der Motorhaube.

Bach an der Donau - Bei einer Faschingsfeier im Landkreis Regensburg hat ein Liebespaar deutliche Spuren hinterlassen. Sie vergnügten sich auf einem Auto und verursachen mit ihrem Liebesspiel 3000 Euro Schaden.

Nach einer Faschingsfeier hat sich ein Pärchen in der Oberpfalz auf einem fremden Fahrzeug vergnügt und dieses beschädigt. Es wurden zahlreiche Dellen auf der Motorhaube festgestellt und ein Außenspiegel wurde beim Liebesspiel abgerissen, wie die Polizei am Montag berichtete. Außerdem wurden Spermaflecken gesichert, betonte ein Polizeisprecher. 

In der Nacht zu Sonntag hatten zahlreiche Narren in Bach an der Donau (Landkreis Regensburg) Fasching gefeiert. Die Polizei geht davon aus, dass sich anschließend ein Pärchen in die unverschlossene Garage zu einem Schäferstündchen zurückgezogen hatte. Der Schaden an dem Auto beträgt rund 3000 Euro.

DPA

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare