Bub (8) spielt mit Handgranate

Plößberg/Tirschenreuth - In der Oberpfalz hat ein Achtjähriger beim Spielen eine alte Handgranate entdeckt.

Der Bub nahm den brisanten Fund mit nach Hause und spielte auch mit dem Sicherungsring. “Aber Gott sei Dank war der Ring eingerostet“, sagte der Tirschenreuther Polizeisprecher Gerald Spörrer am Dienstag. Eine Nachbarin bemerkte das ungewöhnliche Spielzeug und rief die Polizei. Das Kind hatte die Granate am Montag unter einem Findling bei einem Steinbruch in Plößberg gefunden. Die Beamten stießen dort auf 20 weitere Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein Sprengkommando übernahm die Entsorgung der Waffen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare