Mit dem Sportwagen in den Gegenverkehr: 100 000 Euro Schaden

Diebach - 100 000 Euro Schaden und ein Verletzter: Ein Sportwagenfahrer (33) hat am Dienstag einen schweren Unfall auf der A7 bei Diebach (Kreis Ansbach) verursacht.

Ein Sportwagenfahrer hat beim Überholen hat auf der Autobahn 7 bei Diebach (Landkreis Ansbach) einen schweren Unfall verursacht. Dabei entstand ein Sachschaden von mehr als 100 000 Euro, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte. Der 33-Jährige hatte am frühen Dienstagmorgen das Auto eines 53- Jährigen touchiert, der daraufhin in die Mittelschutzplanke fuhr und sich verletzte. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der Unfallverursacher verlor die Kontrolle über seinen Wagen und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Laut Polizei blieb er unverletzt. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare