Sprit aus Lastern abgezapft - Fahrer schliefen

Kiefersfelden - Teuren Sprit sparen wollten offensichtlich dreiste Diesel-Diebe. Sie zapften den Treibstoff einfach aus den Tanks von parkenden Lastern. Wieso die LKW-Fahrer nichts bemerkt haben:

Dreister Spritdiebstahl an der Autobahn: Die Fahrer schlummerten noch selig in ihren Lastern, während die Täter jede Menge Diesel aus den Tanks abzapften - so geschehen am Wochenende auf der Inntal-Autobahn A93 nahe der Grenze zu Österreich. Von vier Sattelzugmaschinen wurden in der Nacht zum Sonntag auf der Rastanlage Inntal Ost in Kiefersfelden erhebliche Mengen Diesel abgezapft. Um den Sprit aufnehmen zu können, dürften die Täter ein größeres Fahrzeug benutzt haben. “

Die geschädigten Kraftfahrer der Lkw schliefen zu diesem Zeitpunkt fest in ihren Kabinen“, heißt es im Bericht der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim vom Montag.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare