Sprungtuch reißt – 15-Jährige schwer verletzt

Immenstadt/Ratholz - Schwerer Trampolin-Unfall in einem Erlebnispark bei Immenstadt: Ein Sprungtuch ist aus bisher ungeklärten Gründen gerissen, ein Mädchen hat sich schwer verletzt.

Ein 15-jähriges Mädchen aus dem Landkreis Sigmaringen (Baden-Württemberg) sprang am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf einem gewerblich aufgestellten Trampolin eines Erlebnisparks. Aus bislang ungeklärten Gründen riss das Sprungtuch des Trampolins. Das Mädchen stürzte und zog sich eine schwere Rückenverletzung zu. Sie wurde umgehend in ein Kemptener Krankenhaus geflogen. Dort wird sie derzeit stationär behandelt.

Laut dem Verantwortlichen für die Sicherheit des Trampolins waren an dem Spielgerät im Rahmen der täglichen Überprüfung keinerlei Mängel festgestellt worden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

mm

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare