Hauptgasleitung getroffen

Stadtsteinach wegen Explosionsgefahr evakuiert

Stadtsteinach - Teile der Innenstadt von Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) sind wegen eines Gaslecks zeitweise evakuiert worden. Es bestand Explosionsgefahr, nachdem ein Bagger bei Straßenarbeiten die Hauptgasleitung traf.

Das teilte die Polizei am späten Donnerstagabend mit. Etwa 50 Bewohner mussten ihre Häuser für etwa zwei Stunden verlassen, bis der Versorger die Leitung abgedichtet hatte. Verletzt wurde niemand. Etwa 70 Feuerwehrleute, 20 Mitarbeiter des Roten Kreuzes und 6 Polizisten waren im Einsatz. In der Nacht zum Freitag sollte die Leitung repariert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare